Cookie Warnung

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hochbeet Modul 75 cm

Lieferzeit: 14-21 Werktage
12,00*
Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hochbeet Modul 75 cm

Eigenschaften

  • Abmessung: 60 x 120 mm 
  • Länge: 75 cm
  • Holzart: Nadelholz
  • massiv
  • gehobelt
  • gefast
  • kesseldruckimprägniert: braun
  • gefalzter Rundboden
  • Löcher bereits vorgebohrt, eine Gewindestange zur stabilen Befestigung der einzelnen Module ist im Kaufpreis nicht enthalten und muss separat gekauft werden

Vorteile Hochbeet

  • Rückenschonend - kein Bücken beim Pflanzen
  • frühere Erwärmung des Beetes  dadurch verlängert sich die Saison
  • besonders für tiefwurzelnde Pflanzen geeignet wie Möhren, Rettich etc.
  • Verwertung von Baumschnitt, Häckselgut und Grasschnitt für den Aufbau des Beetes
  • Schutz vor Wühlmäusen möglich - den Boden mit feinem Maschendraht, Kaninchengitter o.ä. auslegen

Mit den verschiedenen Modulen sind Breite, Höhe und Form individuell wählbar. Praktikabel ist eine rechteckige Form. Für eine komfortable Bearbeitung des Beetes sollte der ausgestreckte Arm die Mitte des Hochbeetes erreichen.

Bestellbeispiel

Für ein rechteckiges Hochbeet mit einer Grundfläche von 150 cm x 75 cm und einer Höhe von 72 cm.

  • 72 cm/12 cm = 6 Stk * 2 (für zwei Seiten) = 12 Stk -> 12 Module a 150 cm
  • 72 cm/12 cm = 6 Stk * 2 (für zwei Seiten) = 12 Stk -> 12 Module a 75 cm
  • → Sie benötigen 12 Module a 150 cm und 12 Module a 75 cm.

 

Hinweis: Wertvolle Hinweise und Tipps zum Aufbau des Hochbeetes erhalten Sie unter "Hochbeet anlegen".

Zubehör

Name Menge Einzelpreis Summe
Hochbeet Modul 120 cm 1 15,04 EUR 15,04 EUR
Hochbeet Modul 150 cm 1 17,10 EUR 17,10 EUR
Hochbeet Modul 60 cm 1 10,95 EUR 10,95 EUR

Bewertungen

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. Seien Sie die/der Erste!

Hochbeet anlegen

Legen sie Ihr Hochbeet am besten bereits im Herbst an, so können Sie Gartenabfälle für den Aufbau Ihres Hochbeetes nutzen. Durch die Komposttätigkeit des Hochbeetes entsteht Wärme, die Bodentemperatur steigt, das gerade den Anbau von wärmeliebenden Pflanzen wie Paprika, Tomaten oder Zucchini begünstigt und gleichzeitig die Anbauperiode verlängert.

Eine Befülllung mit konventioneller Gartenerde im Frühjahr geht natürlich auch. 

Hochbeetaufbau

  • Verbinden Sie die Hochbeetmodule mit einer Gewindestange, in den bereits vorgebohrten Löchern → Sie erhalten ein stabiles Hochbeet, dass dem Druck der Erde problemlos standhält.
  • 1. (unterste) Schicht: Äste und Zweigen (grober Baum- und Strauchschnitt) → Sorgen für eine gute Durchlüftung und gewährleistet die Verrotung der oberen Schichten.
  • 2. Schicht: grob gehäckseltes Material/grobe Gartenabfälle 
  • 3. Schicht: Laubschicht/ausgehobene Grasnarben → Verhindern das Durchrieseln der oberen Schichten
  • 4. Schicht: grober Kompost
  • 5. (oberste) Schicht: Feinkompost/Gartenerde 

Tipps

  • Zum Schutz des Holzes
    • Wahlweise können Sie das Hochbeet auf einen Rahmen aus Gehwegplatten stellen um Erdkontakt zu vermeiden  → Legen Sie jedoch nicht den kompletten Boden damit aus, sonst kann das Regen- oder Gießwasser nicht in den Boden absickern und es entsteht Staunässe!
    • die Wände des Hochbeetes können Sie innen auch mit Teichfolien auskleiden, so schützen Sie ihr Hochbeet vor Erdkontakt und es hält länger, anderseits trocknet das Beet nicht so schnell aus.

  • Zum Schutz vor Mühlmäuse
    • Legen Sie den Boden des Hochbeetes mit Kaninchengitter o.ä. aus → so können sich keine Wühlmäuse in das Hochbeet einnisten.

  • Zum Anbau
    • Bepflanzen Sie das Hochbeet im Frühjahr mit einer Mischkultur

    • besonders geeignet im 1. Jahr sind Tomaten, Kohl, Zucchini, Zwiebeln, Karotten oder Petersilie
    • Ab dem 2. bzw. 3. Jahr können dann auch Spinat und Salat angebaut werden.

Nach fünf bis sieben Jahren sollte das Hochbeet komplett neu befüllt werden, da sich das organische Material zersetzt hat und fast alle Nährstoffe an die Pflanzen abgegeben abgegeben wurden.

Download

Versandkostencheck

Liegt Ihre Baustelle im Liefergebiet?

Versandkosten abfragen.
Es bestehen Lieferbeschränkungen: Liste der belieferten PLZ
unser Lager

03643 90 60 501
Gebreitestraße 13
99428 Nohra

03643 - 90 60 501

info@holz-hoehne.de

Öffnungszeiten
Mo - Fr. 7.30 - 18.00
Sa.       9.00 - 13.00


Widerrufsbelehrung

Widerrufsformular

Holz vom Fach